Geführte Wanderungen / Guided Hikes

In Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Hürtgenwald e.V. werden im Rahmen des Hürtgenwaldmarschs Touren durch den Hürtgenwald mit fachkundigen Gäste-Begleitern angeboten. – Anmeldung ist erforderlich!

As part of the Huertgen Forest March, hiking tours guided by competent experts will be organized in cooperation with “Geschichtsverein Huertgenwald e.V.” Registration is required!

Tour 1 a: Museum Hürtgenwald – Kall Trail – Mestrenger Mühle – Simonskall (San–Bunker) - Rückfahrt mit Pendelbussen zum Museum

Streckenlänge: ca. 8 km

Dauer: ca. 4 – 5 Stunden
Start: 09:00 Uhr am Museum Hürtgenwald, Pfarrer-Dickmann-Str. 21 – 23, 52393 Vossenack
Anmerkung: Anspruchsvolle Strecke mit extremen Steigungen!
Sprache: Deutsch

Tour 1 b: Museum Hürtgenwald – Kall Trail – Mestrenger Mühle – Simonskall (San–Bunker) - Rückfahrt mit Pendelbussen zum Museum

Streckenlänge: ca. 8 km

Dauer: ca. 4 – 5 Stunden
Start: 09:15 Uhr am Museum Hürtgenwald, Pfarrer-Dickmann-Str. 21 – 23, 52393 Vossenack
Anmerkung: Anspruchsvolle Strecke mit extremen Steigungen!
Sprache: Englisch

Tour 2: Museum Hürtgenwald – Kirche Vossenack – Kall Trail – Sanitätsplatz – Simonskall (San–Bunker) – Rückfahrt mit Pendelbussen zum Museum

Streckenlänge: ca. 8 km

Dauer: ca. 4 Stunden
Start: 09:30 Uhr am Museum Hürtgenwald, Pfarrer-Dickmann-Str. 21 – 23, 52393 Vossenack
Anmerkung: Strecke geht teilweise über unbefestigte Wege.
Sprache: Deutsch

Tour 3: Dorfgemeinschaftshaus Vossenack – Soldatenfriedhof – Ochsenkopf - Rückfahrt mit Pendelbussen zum Museum Hürtgenwald

Streckenlänge: ca. 6 km

Dauer: ca. 3 Stunden
Start: 10:30 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Vossenack, Im Oberdorf 54, 52393Vossenack
Anmerkung: Strecke geht teilweise über unbefestigte Wege.
Sprache: Deutsch

Für alle angeboten Touren ist eine Mindestanzahl von je 10 Teilnehmenden notwendig; die maximale Anzahl ist auf 25 Teilnehmende je Tour begrenzt (Reihenfolge der Anmeldungen).
Benötigte Ausrüstung ist in eigener Zuständigkeit mitzuführen, ebenso Getränke und Verpflegung.
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung nicht vergessen! Die Mitnahme von Kindern bei diesen Touren ist erst ab 12 Jahren möglich.